Thema Rasen

am Samstag, 28 Januar 2012.


Meine persönliche Meinung zum Thema Rasen auf „öffentlichen“ Strassen

Seit Menschengedenken ist Geschwindigkeit ein Thema (Traum), sei es beim Laufen, Rennen,
Velofahren, Skifahren, Motorradfahren, Autofahren etc.
Es wird immer Menschen geben, die diese Faszination ausleben.
Aber bitte frönt doch dieser Faszination auf Rennstrecken und nicht im öffentlichen Verkehr.
Mit der heutigen Verkehrsdichte ist dies schlicht ohne Risiko nicht mehr möglich.
Heute bietet  die Industrie Autos und Motorräder an, die unglaublich viel Power haben und nur noch auf Rennstrecken „ausgefahren“ werden können.


               Beschleunigungen    0-100 km    in 3 Sekunden
                           0-200 km    in 7.5 Sekunden
               Höchstgeschwindigkeit bis 320 km/Stunde


Diese Tempi kannst Du auf öffentlichen Strassen einfach nicht ausfahren. Nur bei guten Bedingungen (trockene Strasse, wenig Verkehr) kannst Du auf Deutschen Autobahnen (ohne Tempolimit) vielleicht einmal das Fahrzeug ausfahren.

 
Macht es doch wie ich, Geht auf die Kartbahn und lasst die „Sau“ raus und probiert die Bahnrekorde zu brechen, das geht nur mit Kopf sonst fliegst Du raus und die Zeit ist dahin.
Du wirst auf der Kartbahn vielleicht sogar merken, dass dies gar nicht so einfach ist, und andere schneller sind als Du. Daran sollst Du arbeiten (Linienwahl, Kurventechnik, Geschwindigkeitsgefühl),dann bist Du auch auf der Strasse im normalen Verkehr mit der vorgeschriebenen Geschwindigkeit sicherer unterwegs.
Ich wünsche allen unfallfreie Fahrten,

Kommentare (1)

  • Röbi Spiess

    Röbi Spiess

    28 Januar 2012 um 17:40 |
    "Raser"...wer kennt sie nicht? Die rasanten Autoverfolgungen? Was wären Bonds und sonstige Thriller ohne? Wilde Szenen, Aufholjagden. Bären, Wölfe und sonstige Raubtiere sind hierzulande längst ausgerottet. Somit droht keine Gefahr mehr beim Waldspaziergang.
    Dafür sind wir heutzutags strassenverkehrsmässig, auf gefährlichem Pflaster von Rasern bedroht und sonstigen, nicht ganz geheuren Individuen. Werden auch sie eines Tages aussterben? Ich habe meine Zweifel.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.